Macht mal Pause!

Es ist Sommerzeit – und somit verfällt die Welt rund um einen herum in eine Art Dornröschenschlaf.

Egal wo man anruft, kriegt man zu hören: „Ach, da ist jetzt gerade niemand da, der das erledigen könnte“ oder „Herr Kloppenstett ist Mitte August wieder zurück im Büro“. In der Innenstadt findet man problemlos zu jeder Tageszeit einen Parkplatz und in beliebten Restaurants kriegt man ohne Reservation einen Tisch. Zugegeben: mir gefällt’s!

Liebe Petticoat-Mütter: geniesst die Sommerpause!

Die Zeit der langen Ferien, wo Ihr mal wieder mehr Zeit mit Euren schulpflichtigen Kindern verbringen könnt. Denn ganz ehrlich: Pausen sind ungemein wichtig. Es ist für uns Menschen unmöglich, die ganze Zeit 100 Prozent zu geben, nach vorne zu rasen und alle Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten. Genau so, wie auch Tiere, Pflanzen und sogar Maschinen Pausen brauchen, beziehungsweise natürlicherweise machen, ist es für uns Menschen ein Muss, auf den Pausenknopf zu drücken.

Und nicht nur dreimal im Jahr für ein paar Tage Urlaub, sondern täglich. Wenn Ihr hochkonzentriert an etwas arbeitet, dann ist es wichtig, die Arbeit auch wieder wegzulegen. Denn in unserem Gehirn gibt es Netzwerke, die nur dann aktiv werden, wenn wir NICHT zielgerichtet denken müssen.

Deshalb auch das Wort „Kreativpause“.

Wer kennt es nicht: man arbeitet Tag und Nacht wie verrückt an einem Projekt und kommt irgendwie trotzdem nicht voran. Und dann plötzlich, wenn man (eher widerwillig aufgrund des Zeitdrucks) mit seinen Kids am Lego spielen ist, kommt einem DIE Idee, die schon seit Tagen gefehlt hat!
Und weshalb?
Genau, weil die nötige Pause gefehlt hat. 🤔

Somit meine Lieben: geniesst die SommerPAUSE und lasst Euch kreativ inspirieren, während Ihr am Sandburgen bauen seid oder im Gletschersee badet.
Hauptsache, Ihr rockt Euer Leben!

Eure

Macht mal Pause!

VERBREITE DIE REVOLUTION

Was meinst du? ;)

14 − vier =

Schreib mir

Ich freue mich auf Deine Nachricht. :-)

Möge die Kraft des Netzes mit Dir seinDenkt an die Zweisamkeit