Kommt es auf die Umstände darauf an?

Jede von uns hat verschiedene Voraussetzungen, wie ihr Leben aussieht.

Familiär. Gesundheitlich. Ausbildungstechnisch. Beziehungsmässig. Finanziell. Aussehensmässig. Genetisch. Whatever.

Was ich damit meine?
Ein Kind – oder 5 Kinder. Mit Mann – oder alleinerziehend. Eltern und Schwiegereltern im Ausland – oder im gleichen Dorf. Top fit – oder auf schwere Medikamente angewiesen. Knapp den Schulabschluss geschafft – oder 10 Jahre akademische Laufbahn hinter sich. Mehrere Millionen auf dem Konto – oder ein paar Euros Ende Monat übrig.

Ein paar extreme Beispiele, aber wenn es um die Erfüllung und Umsetzung seiner Träume geht, finde ich es vermessen so zu tun, als ob die Umstände einen NICHT beeinflussen.

Die Petticoat Revolution gibt es nur schon deshalb, weil der Umstand „Mutter“ eine ganz andere Lebensvoraussetzung beinhaltet, als wenn man z.B. Single ist. Das ist nicht wertend gemeint (das eine Leben ist toll, das andere schlecht), sondern es ist einfach eine Tatsache. Genau so wie die Beispiele oben.

Und dann gibt es noch viele weitere Umstände, die einen beeinflussen.

Ein Elternteil ist gerade gestorben. Bei einem deiner Kinder wurde eine langwierige Krankheit festgestellt. Du hast gerade im Lotto gewonnen. Deinem Mann wurde gekündigt. Du hast vor ein paar Tagen eine Fehlgeburt durchgemacht. Man bietet dir im Ausland den bestbezahlten Job deiner Karriere an.

Die Liste ist lang. Positiv wie negativ.
Sie heisst „Leben“.

Was ich damit sagen will: das Leben grätscht uns ab und an zwischen die Füsse. Mal stolpert man und lacht dabei, mal bleibt man schwer verletzt mehrere Monate liegen. Bildlich gesprochen.

Das kann Anlaufschwierigkeiten oder Änderungen im Zeitplan mit sich bringen. Oder gewisse Kurskorrekturen.

Es bedeutet aber NICHT, dass wir Mütter deshalb unsere Träume aufgeben sollen!

Und wir sollten auch nie – aus Angst oder Bequemlichkeit – unsere Umstände als Ausrede gelten lassen, unsere Träume nicht anzupacken.
Im Gegenteil: jetzt erst recht! Denn wir haben nur eine kurze Zeit auf diesem Planeten. Machen wir das Beste draus.

Und mein jeweils letzter Satz in jedem Blog und in jedem Video ist für mich keine Marketing-Floskel, sondern ich meine sie aus tiefstem Herzen: ich wünsche mir FÜR EUCH, dass Ihr aufblüht und glücklich seid und Euch Eure Träume erfüllt!!!

Hauptsache Mütter, Ihr rockt Euer Leben! Ich glaube an Euch und Euer Potenzial!

Eure

Kommt es auf die Umstände darauf an?

VERBREITE DIE REVOLUTION

Was meinst du? ;)

4 × fünf =

Schreib mir

Ich freue mich auf Deine Nachricht. :-)

Wann ist der richtige Zeitpunkt?Die Macht der Umgebung - Petticoat Revolution